Infranomic bei Facebook

Karriere


Stellenangebote: Wir bieten jedes Jahr ein oder zwei Ausbildungsplätze für den Beruf des Flachglastechnologen an. Hier eine kurze Info:

Ausbildung zum Flachglastechnologen (m/w)

Flachglastechnologen stellen vielfältige Produkte aus Glas her, wie Isolierglas für Fenster und Fassaden, Glastrennwände, Gläser für Fahrstühle, Brüstungen und Treppen, Glasböden und Glasdächer sowie Glasmöbel oder gläserne Bestandteile von Möbeln. Dabei müssen die Gläser geschnitten, geschliffen, graviert oder mit dem Sandstrahler bearbeitet werden.

Neben dem Arbeiten mit Maschinen und Computern muss ein Flachglastechnologe aber auch viel in Handarbeit erledigen. Deshalb sind handwerkliches Geschick und eine sorgfältige Arbeitsweise zwei wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung zum Flachglastechnologen. Während des Produktionsprozesses besteht eine zentrale Aufgabe für den Flachglastechnologen darin, stets die Qualität des Zwischen- und Endproduktes zu kontrollieren.

Ausbildungsinhalte

  • Manuelles und maschinelles Trennen von Flachglas und die Bearbeitung von Kanten
  • Maschinelles Bearbeiten von Flachglas, insbesondere bohren, schleifen, fräsen und senken
  • Veredeln von Oberflächen durch Sandstrahlung, Bedruckung und Versiegelung
  • Fügen von Flachgläsern durch Laminierung und Verklebung
  • Thermisches Behandeln von Flachgläsern durch vorspannen
  • Annehmen, transportieren und lagern von Flachglas
  • Rüsten und instandhalten von Maschinen und Anlagen
  • Steuern und Regeln von automatisierten Produktions- und Schneidanlagen
  • Planung und Dokumentation von Arbeiten
  • Festlegung von Arbeitsschritten sowie Kontrolle und Bewertung von Arbeitsergebnissen
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Abstimmung von Arbeitsabläufen mit vor- und nachgelagerten Arbeitsbereichen.


Ausbildungsform und -dauer
Duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Bewerbung möglichst per E-Mail an: info(at)wolff-meier(dot)de